Ausgangslage

Begeistert von natürlichen Materialien und inspiriert von der ländlichen Umgebung, entschied sich die Bauherrschaft für ein Holzhaus. Der warme Charakter von Holz findet sich denn auch in den Wohnräumen wieder und wurde mit einer modernen, zeitlos-eleganten Einrichtung kombiniert. Passend dazu wünschte sich das junge Paar einen Badbereich im Alpine oder Chalet Chic.

Lösung

Die geradlinigen Formen der individuell produzierten Waschbecken und der Badewannenanlage sind in einem dezenten, unaufgeregten Weiss gehalten. Der Farbton zieht sich weiter in den grossformatigen und fugenlos verkleideten Nassbereichen von Dusche und Waschtisch. Ein reizvolles Detail ist der Verzicht auf Duschgarnituren: Diese wurden durch ebenfalls fugen- und nahtlos integrierte Regalnischen ersetzt. Einen Kontrast zu den weissen Wänden bilden gediegene, anthrazitfarbene Keramikplatten, die für einen eigenständigen und ausgewogenen Gesamteindruck sorgen. Ein prägendes Element – in Farbe wie auch Materialisierung – sind die Echtholz-Badmöbel in warmem Eichenbraun. Es handelt sich dabei um dasselbe Eichenholz, das auch für den Parkettboden im Wohn- und Schlafbereich eingesetzt wurde. Auf diese Weise sind die Bäder harmonisch in das Gesamtkonzept eingebettet. Gekonnt eingesetzte und naturbelassene Accessoires verleihen den Bädern den letzten Schliff – perfekt für den angestrebten Alpine Chic.